St. Bartholomä am Königssee

Im Süden des Berchtesgadener Landes warten weltberühmte Sehenswürdigkeiten und faszinierende Naturschönheiten. Wie ein Fjord schlängelt sich der Königssee mit seinem glasklaren Wasser durch den einzigen Alpen-Nationalpark Deutschlands. Bei der Überfahrt zur Halbinsel St. Bartholomä mit der barocken Wallfahrtskirche und ihren roten Zwiebeltürmen hört man das berühmte Echo. Hier erlebt man aber auch Steinadler, Hirsche, Murmeltiere und unzählige Pflanzen, die sich seit 1978 in dem 210 Quadratkilometer großen Schutzgebiet um König Watzmann (2713m) ungestört entwickeln.


Erlebnisberg Jenner am Königssee

Die Jennerbahn am Königssee im Berchtesgadener Land erschließt eine Fülle genussreicher, geradezu königlicher Wander- und Tourenerlebnisse.
Beginnen Sie mit dem kurzen Spaziergang zum Jennergipfel (1.874 m) und seinem unvergleichlichen Ausblick auf die 2.000m steil abfallende Watzmann-Ostwand und den Königssee. An der Bergstation laden die Sonnenterrassen zum Verweilen in würziger Höhenluft ein. Und Deutschlands höchstgelegenes Marktrestaurant verwöhnt seine Gäste mit frisch zubereiteten Schmankerln ganz nach Wahl von Stand zu Stand. Auch Drachen- und Gleitschrimflieger starten vom Jennergipfel aus in luftige Höhen.


Kehlsteinhaus

Die meisten Besucher des Kehlsteinhauses nutzen die spektakuläre Buslinie von der Abfahrtsstelle am Obersalzberg. Doch auch zu Fuß kann man den aussichtsreichen Berg erreichen. Von der Rossfeldstraße führt ein einfacher Wanderweg auf einer asphaltierten Nebenstraße zum ehemaligen Teehaus der NS-Diplomaten.
Das Kehlsteinhaus gehört zu den meistbesuchten Ausflugszielen in Bayern: Die Mischung aus historischem Denkmal und außergewöhnlicher geografischer Lage wirkt als Publikumsmagnet, der englische Name Eagle's Nest weckt neugierige Erwartungen.


Salzbergwerk Berchtesgaden

Tief im Inneren des Berchtesgadener Salzberges wartet eine verborgene Welt darauf, erforscht zu werden. Eine Welt, die die Vielfalt des Geschehens rund um das Salz, seine Geschichte und seine Bedeutung auf faszinierende Weise widerspiegelt. Ein Ort, an dem auch heute noch Salz gewonnen wird. Das Salzbergwerk Berchtesgaden, das neu gestaltete Erlebnisbergwerk.
Begeben Sie sich auf einen geheimnisvollen Weg in die Schatzkammer der Menschheit. Auf einen Ausflug durch Erdgeschichte, Phantasie, effektvolle Inszenierungen und spannende Informationen, die Sie im Laufe der SalzZeitReise nicht einfach nur erfahren, sondern mit allen Sinnen erleben werden. Eine SalzZeitReise aus der Vergangenheit in die Zukunft, die sich fortsetzt auf dem Spazierweg zum Bergmandl im Pulverturm und zum 350 Jahre alten Stollen "Moserrösche". Ein Erlebnis zum Staunen, zum Freuen, zum Wiederkommen, das ausklingt mit einem gemütlichen Aufenthalt auf der Salzterrasse am Dach.


Watzmann Therme

Ob klein oder groß, hier ist für jeden etwas geboten! Auf einer Wasserfläche von 900m² verbindet die familienfreundliche Therme Erholung, Badespaß und Sport auf vielfältige Weise. Für alle Wasserratten warten in der WASSER Landschaft ein Erlebnisbecken mit Strömungskanal, eine 80-Meter Rutsche und ein Sportbecken. Familien mit kleineren Kindern finden ihre eigene Wasserwelt im farbenfrohen Eltern-Kind-Bereich.
Eine Oase für alle Entspannungssuchenden ist die großzügige, neugestaltete SAUNA Landschaft. 5 Saunen mit verschiedenen Themen heizen dort den Gästen so richtig ein - beispielsweise die urig-gemütliche Panoramasauna, die mit freiem Blick auf die Berchtesgadener Bergwelt lockt, oder die Stollensauna in Bergwerkoptik. Mit Dampfbad, Infrarot-Kabine, Wellness- und Massageangeboten sowie einer reichhaltigen Gastronomie finden Sie hier Wohlbefinden pur.


    

    Franz Weindl
    Untersteiner Straße 29
    83471 Schönau a. Königssee
    Tel. +49 (0)8652 2664
    Fax +49 (0)8652 66604
    pension@unterstein.de
nach oben     
HOME  I  Pension  I  Zimmer  I  Wellness  I  Preise  I  Kontakformular  I Ausflugsziele  I  Impressum